So revidieren wir Ihren Tank
Tankrevision MIT Innenreinigung

 

Klassisch wird bei einer Revision mit Innenreinigung der Restoelbestand ausgepumpt, die Anlage gereinigt und kontrolliert, kleine Mängel direkt behoben, das Oel wieder eingefüllt und die kantonale Amtsstelle mittels Rapport über den Zustand des Tanks informiert.

Ihre Vorteile 

  • Minimierung von Innenkorrosionsschäden
  • Verminderung von Folgeschäden
  • Weniger Funktionsstörungen des Brenners durch Schlammentfernung
  • Geringerer Energieverbrauch
  • Keine Haftung der Versicherung im Schadenfall

Bei Bedarf filtrieren wir Ihr Oel während der Tankrevision. So vermeiden Sie, dass alte Schmutzpartikel wieder in Ihren gereinigten Tank gelangen und zu Brennerstörungen oder verstopften Düsen führen.

Bis zu einer Menge von 10‘000 Liter* Restoel verrechnen wir einen Aufpreis von CHF 95.00 exkl. MwSt.

*Mengen ab 10‘000 Liter auf Anfrage

  • Umpumpen und Lagern des Heizöls
  • Reinigen des Innentanks
  • Korrosionskontrolle des Innentanks
  • Entsorgung der Lagerrückstände
  • Innenlackierung ausbessern 
  • Kontrolle von Mauerwerk, Kunststoff-Folie, GFK-Beschichtung, Laminat oder Auffangwanne auf Dichtheit
  • Kontrolle des Tanks von aussen
  • Kontrolle der Leitungen
  • Kontrolle der elektronischen Überfüllsicherung
  • Kontrolle der Armaturen und des Heizungsraumes
  • Lüftungskappe demontieren und reinigen. Lüftungsleitung durchsaugen
  • Füllsicherung ausbauen und reinigen, anschliessend Trocken- und Nassprüfung
  • Tank ausmessen, max. Füllstand ausrechnen. Kontrolle des Messstabes. Füllsicherung auf maximalen Füllwert (95%) einstellen gemäss Messstabmarkierung
  • Kontrolle der Produkteleitung auf Lecks
  • Tank inkl. Füll- und Lüftungsleitung reinigen mit Besen und Lappen, Gefälle kontrollieren
  • Tankraum wischen, eventuell saugen, inkl. Seitenwände und Decke
  • Meldung an das Amt mit Kopie für den Anlagebesitzer
  • Armaturenschacht und Mannlochdeckel reinigen (bei erdverlegten Tanks)
  • Leckerkennungsrohr prüfen (bei erdverlegten Tanks)
  • Mechanische Messeinrichtung auf Funktion und Einstellung prüfen (bei Behältertankanlagen / Haushaltstanks)
  • Kunststofftanks mit Lampe auf Verformungen überprüfen (bei Behältertankanlagen / Haushaltstanks)
  • Inbetriebnahme der Anlage, sofern Lagermedium vorhanden

Zusätzliche Informationen:

Auf Grund erhöhter Schadensgefahr bei Frost, werden erdverlegte Tanks jeweils zwischen den Heizperioden revidiert.